Begleitende  

 Kinesiologie

 

 

 

       


  

Kinesiologie bedeutet im ursprünglichen Sinne die Lehre von dem "Bewegt-Sein" des Menschen (kinein = bewegen, Logos = Lehre), wobei die inneren, ebenso wie die äußeren Bewegungen betrachtet werden.

  

Muskeln, Organe, Emotionen und Denkstrukturen hängen zusammen und sind in Resonanz miteinander. Hier können durch Stress oder emotional belastende Erlebnisse, Blockaden im Energiefluss entstehen, die sich durch verschiedene Symptome z.B. körperliche Schmerz- und Spannungszustände oder Nervosität äußern.

Ziel ist es Blockaden, mit kinesiologischen Balancen, zu beheben und das harmonische Zusammenspiel von Körperfunktionen wieder herzustellen. Der Körper wird dadurch wieder in ein gesundes Gleichgewicht gebracht.

 

Die verschiedenen Methoden der begleitenden Kinesiologie können sowohl in den unterschiedlichsten Lebensbereichen im Alltag, bei seelischer und körperlicher Überlastung wie auch bei einer Gewichtsabnahme und Ernährungsumstellung  eine wertvolle Unterstützung sein. Sie können Ihnen helfen Entscheidungsprozesse zu aktivieren, Ziele schneller und leichter umzusetzen und zu mehr körperlichem Wohlbefinden verhelfen. Alle Methoden sind sowohl für Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene geeignet.

 

Gerne auch als Wellness-Geschenk zu nutzen. 

 

 

Touch for Health(TfH) bedeutet übersetzt: Gesund durch berühren und wurde von Dr. John Thie auf Grundlage der Chiropraktik entwickelt.

 

Die TfH - Methode ermöglicht es Ihnen z.B.

 

  • Ziele leichter umzusetzen
  • negative Glaubensmuster zu verlassen
  • Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein zu stärken
  • Klarheit bei Entscheidungen zu erlangen
  • emotionalen und körperlichen Stress abzubauen
  • Ihre körpereigene Energie und Leistungsfähigkeit zu steigern
  • energetisch biogen / biozid wirkende Lebensmittel auszutesten

 

TfH verbindet überliefertes östliches Heilwissen und die modernen westlichen Erkenntnisse der Medizin. Die Verbindung von  Chiropraktik, Akupressur, Ernährungswissenschaft und Kinesiologie dient der Präventivmedizin und somit der geistigen, seelischen und körperlichen Erhaltung der Gesundheit.

 

Durch berühren oder massieren von bestimmten Reflexpunkten werden Ihre körpereigenen Heilungskräfte aktiviert und zur Unterstützung Ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Harmonie eingesetzt.

 

Eine TfH Balance wird mit Hilfe des reflektorischen Muskeltest (Biofeedback des Körpers, der Gedanken und Energien) durchgeführt.  

 

 

Brain Gym®- bedeutet übersetzt Gymnastik für das Gehirn. Es ist eine sehr einfache und effektive Methode, mit der Lern,-Gehirn- und Konzentrationsleistungen verbessert werden können. Begründer von Brain-Gym ist Dr. Paul E. Dennison, der in den 1980 Jahren  bestimmte Übungen zur Lernförderung entwickelte.

 

Brain Gym® kann in folgenden Bereichen eingesetzt werden

 

  • bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • bei Motivationsmangel
  • bei Stress mit Hausaufgaben
  • bei Angst vor Prüfungen und Klassenarbeiten
  • zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • zur Unterstützung bei Müdigkeit und Gereiztheit
  • zum Stressabbau und Ausgleich von Leistungsdruck

 

Seit etwa 20 Jahren wird Brain Gym® weltweit von Pädagogen und Therapeuten angewandt, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein enspannteres Lernen zu ermöglichen. Hierbei spielt die Koordination der rechten und linken Gehirnhälfte eine wichtige Rolle.

Durch gezielte Übungen und Halten bestimmter Punkte werden diese Vorgänge im Körper aktiviert und die Lernfähigkeit wird gefördert.

 

Eine Balance mit Brain-Gym kann mit Hilfe des reflektorischen Muskeltests herausgearbeitet werden, wie auch im "Noticing" (der persönlichen Eigenwahrnehmung) durchgeführt werden.

 

  

 

R.E.S.E.T. - Balancierter Kiefer ist eine einfache Methode, die Kiefermuskeln zu entspannen und einen Ausgleich des Kiefergelenks zu schaffen.

Unser Kiefergelenk hat Einfluss auf den gesamten Körper, einschließlich der Muskukatur, des Skelettes, der Meridiane und des Nervensystems.

Das R.E.S.E.T Verfahren wurde von dem Kinesiologen Philip Rafferty aus Australien entwickelt.

 

In folgenden Bereichen kann der Einsatz einer R.E.S.E.T Balance hilfreich sein.

 

  • bei ständigem Zähne zusammenbeißen
  • bei nächtlichem Zähneknirschen
  • bei Kopfschmerzen und Migräne
  • bei Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich
  • bei Nebenhöhlenproblemen
  • bei Lern- und Konzentrationsproblemen
  • zur Unterstützung zahnärztlicher Behandlungen
  • zur Unterstützung bei chronischer Müdigkeit
  • zur Verbesserung von

                         Seh-, Hör- und Gleichgewichtsproplemen

 

Kleinste Verspannungen in den Kiefermuskeln (z.B. verursacht durch Stress, Unfall oder eine Zahnarztbehandlung) können die Position des Kiefergelenkes stark verändern.

Viele Nerven stehen in direktem Kontakt mit dem Kiefergelenk  und haben einen großen Einfluss auf unsere Organe.

 

Ein Balancieren des Kiefergelenkes kann daher weitreichende Auswirkungen auf den gesamten Körper haben.

 

Die Durchführung des reflektorischen Muskeltest ist bei R.E.S.E.T. nicht erforderlich.  

 

 

Touch for Health, Brain Gym wie auch R.E.S.E.T sind ideale Methoden um körpereigene Heilungs- oder Entscheidungsprozesse zu aktivieren oder Lernblockaden zu lösen.

 

Telefonische Anmeldung  zu Einzelbalancen 

Montag bis Freitag 7.30 - 8.30 Uhr 

 

Beachten Sie auch mein  Workshop-Angebot 

 

 

 

 

 

 

63029